Nacken und Schultern entspannen

mit Sonja Schneider

Überflüssige Anspannung loslassen geht meist nicht durch bloße Willenskraft. Das Gehirn ist es, das den Muskeln den Befehl gibt, anzuspannen.

Kleine und achtsame Bewegungen wie den Kopf rollen, Schultern heben und das Öffnen und Schließen des Kiefers führen dazu, dass das Nervensystem überflüssige Anspannung erkennt und loslassen kann. Die Muskulatur all dieser Bereiche haben eine tiefe Verbindung zueinander. Manchmal ist es sehr hilfreich, nicht den Fokus auf ein verspannte Region zu lenken, sondern eher durch die Hintertür zu kommen. Beispielsweise kannst du Bewegungen mit dem Kiefer machen und eventuell spüren, dass die Spannung im Nacken nachlässt.

Die Lektion findet in Rückenlage statt, du kannst sie aber in jede andere Haltung adaptieren.

Das könnte Dich auch interessieren

Optimal den Arm heben
10 min
Die Arme längen und zum Rücken bringen
60 min
{{ reviewsTotal }} Review
{{ reviewsTotal }} Reviews
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}

Diese Funktion steht nur
eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung