Du willst dich wieder schmerzfrei und ohne Einschränkungen bewegen? Mit diesem Kurs helfen wir dir, deine lästigen Verspannungen im Nacken loszuwerden. Ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Du willst dich wieder schmerzfrei und ohne Einschränkungen bewegen? Mit diesem Kurs helfen wir dir, deine lästigen Verspannungen im Nacken loszuwerden. Ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Dein Feldenkrais Onlinekurs bei Nackenschmerzen.

In diesem Kurs lernst du ...

1. … deinen Nacken zu entspannen.

In nur wenigen Minuten wirst du wissen, wie du künftig eigenständig und effektiv deine Nackenmuskulatur lockern kannst.

2. … Verspannungen vorzubeugen.

Du erfährst außerdem, wie du deine Bewegungsmuster so verbessern kannst, das Spannungen im Nacken erst gar nicht mehr auftauchen.

😳 Vielleicht geht es dir wie mir – und die typischen Dehnübungen brechen dir eher den Hals als dich zu entspannen?

Hallo, meine Name ist Sonja von movecademy.

Es gab Zeiten, in denen mein Nacken ständig verspannt war. Ich hatte es damals mit den klassischen Dehnübungen versucht – doch die waren so unangenehm, dass sie für mich keinerlei Entspannungseffekt hatten. Zwar ging es mir dann und wann besser, aber letzten Endes kamen die Schmerzen immer wieder zurück.

Dann habe ich erkannt, was ich falsch gemacht habe.

Denn wenn wir unsere Muskulatur lediglich dehnen, vergessen wir eine entscheidende Funktion: Der Befehl zum An- und Entspannen eines Muskels wird vom Gehirn gesteuert!

Stretche ich die Muskulatur, ist es, als würden zwei Kräfte daran ziehen: Auf der einen Seite ich mit meiner Willenskraft – auf der anderen das Gehirn, das dem Muskel ganz unbewusst den gegenteiligen Befehl gibt: anspannen!

Vielleicht kennst du das auch: Wenn du extrem verspannt bist, spürst du beim Dehnen einen Widerstand. Das ist der Muskel, der schreit: Bitte nicht weitermachen, sonst zerreißt du mich!

Wie beim Tauziehen: An jedem Ende wird gezogen. Der Effekt ist alles andere als hilfreich, denn dadurch verspannen wir nur noch mehr.

Nicht falsch verstehen: Im Prinzip ist Dehnen völlig okay, etwa wenn du deine hintere Beinmuskulatur stretchen möchtest. Nur bei einer so empfindlichen Stelle wie dem Hals liegt die Sache anders: Hier kann das Dehnen sehr unangenehm werden und deshalb nicht zum gewünschten Erfolg führen – vor allem, wenn die Muskulatur extrem verspannt ist.

Doch es gibt einen sanften und trotzdem effektiven Weg! Wir müssen unsere Bewegungen intelligent an unser Nervensystem anpassen. Damit machen wir ihm klar, dass es die Entspannung im Muskel zulassen soll – und wir mit ihm am selben Strang ziehen.

🤔 Ich wollte unbedingt wissen, was die Ursache für meine immer wiederkehrende Nackenverspannung war …

Mit Hilfe der Feldenkrais-Methode habe ich es damals erkannt: Nach einer Knieoperation bin ich in eine Schonhaltung geraten, die zu einer Spannung im Rücken führte. Sie war der Grund für meine Nackenschmerzen.

Sehr oft sind die Auslöser für Schmerzen falsche Muster in der Haltung oder der Bewegung.

Genau da setzt die Feldenkrais-Methode an: Die Lektionen sind sanft – und adressieren direkt das Nervensystem. So können wir die Spannung des Muskels eigenständig, aber auch nachhaltig beeinflussen.

Toller Nebeneffekt: Durch die Übungen verbessern wir auch alltägliche Muster wie das Gehen oder das Sitzen. So erweitern wir unser Bewegungsrepertoire, das bei erwachsenen Menschen oft eingeschränkt ist. Automatisch ergibt sich so eine bessere Haltung, die viele Probleme lösen kann.

Sonja und Christina von movecademy, dein Team für Entspannung.

Meine Feldenkrais-Kollegin Christina Petersen bringt großes Know-How und Erfahrung mit: Sie arbeitet mit vielen Musikern, außerdem oft mit Menschen, die Schlafprobleme haben. Täglich hat sie in ihrer Praxis mit Menschen zu tun, die Nackenverspannungen haben. Die meisten ihrer Probleme beruhen auf einseitigen Bewegungsmustern.  

Christina macht gerne Lektionen, die die Ursachen adressieren. Ich mache gerne die, die Muskeln schnell und effektiv entspannen. Da wir uns also hervorragend ergänzen, habe ich sie ins Team von movecademy eingeladen.

Da unsere Lektionen schon so oft geholfen haben, wollten wir noch mehr Menschen daran teilhaben lassen: Jetzt haben wir die besten unserer bewährten Einheiten in einem Kurs vereint.

Damit du auch selbst etwas gegen deine Verspannungen tun kannst!

5/5

Für dich haben wir unsere besten Lektionen in einem Kurs zusammengestellt.

In unserem Kurs »Freier Hals, entspannter Nacken« lernst du, wie du dir bei Verspannungen im Nacken selbst helfen kannst. Ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Zunächst lernst du Spannung loszulassen, mit Hilfe von smarten Bewegungen, die Signale an dein Nervensystem senden. Indem wir die Symptome adressieren lernst du, die Nackenmuskulatur zu entspannen.

Im nächsten Schritt erweiterst du dein Bewegungsrepertoire und veränderst damit auch deine Haltung und deine Bewegungen. Das verhindert künftig, dass Spannung und Schmerzen überhaupt erst auftauchen.

Wenn du diese Lektionen machst ...

Kursinhalt

1. Nacken entspannen

Teil 1 besteht aus insgesamt 3 Lektionen. Sie zeigen dir, wie du die Muskulatur des Nackens richtig und nachhaltig entspannen kannst. Da die Übungen das Nervensystem adressieren, ist es nicht entscheidend, welche Bewegungen du machst. Wichtig ist, wie du sie machst! Nur dann können sie dem Nervensystem vermitteln, was es zu tun hat: die entsprechende Muskulatur loslassen.

Deinen hinteren Nacken entspannen

Du neigst den Kopf nach vorne. Augen und Kiefer helfen dabei, die hintere Muskulatur des Nackens zu entspannen.

Deinen seitlichen Nacken entspannen​

Du hebst die Schultern an. Ist der Kiefer entsprechend involviert, entspannt sich auch die seitliche Nackenmuskulatur.

Deinen Nacken in der Tiefe entspannen

Du rollst deinen Kopf und bewegst dazu die Augen. So erreichst du auch die tiefliegenden Muskelschichten des Nackens.

2. Verspannungen vorbeugen

Auch Teil 2 enthält 3 Lektionen. Sie zielen auf die Teile des Körpers, die ihren Job nicht ordentlich machen – was der Nacken dann ausbaden muss. Diese Lektionen reaktivieren diese ermüdeten Funktionen. Das bringt deine Bewegungen und deinen Körper wieder in Balance.

Deine Wirbelsäule aktivieren

Du schränkst gezielt die Halswirbelsäule in ihrer Bewegung ein. Dazu mobilisierst du den Bereich der Brust- und Lendenwirbelsäule sowie das Becken, damit du in deinen Bewegungen unten eine gute Basis hast.

Dein Becken aktivieren

In dieser Lektion lädst du dein Becken ein, in Bewegung zu kommen. Der Hals und Nacken kann frei werden, weil auch der untere Teil der Wirbelsäule seinen Job macht.

Deinen ganzen Körper aktivieren

Du schwingst dein Bein in Seitenlage vor und zurück. So wird dem ganzen Körper zum Abschluss bewusst, welche entscheidende Rolle er für den Nacken spielt.

Das erhältst du zusätzlich zu den Lektionen:

Bonus-Lektion »Erkenne deine Muster«

Diese Bonus-Übung schult deine Eigenwahrnehmung. So kannst du die Muster erkennen, die zu deinen individuellen Problemen führen.

3 weitere Bonus-Lektionen

Mit diesen 2,5 Stunden an Video-Material kannst du die Wirkung des Kurses intensivieren und langfristig erhalten.

Visuelle Leitfäden

Zu den jeweiligen Übungen bekommst du visuelle Leitfäden. Druckst du sie dir aus, kannst du die Übungen auch ohne elektronische Geräte oder Internetzugang machen.

Jetzt kann ich selbst etwas tun

Endlich habe ich etwas gefunden, das ich selbst tun kann, wenn der Nacken verspannt ist. Manchmal kommt die Verspannung wieder, aber ich nehme es jetzt früher wahr und kann mit den Übungen prima gegensteuern …

Daniela,

42 Jahre

Dieser Kurs ist ideal für dich, wenn …

Dieser Kurs ist eher nichts für dich, wenn …

Die Lektionen dauern nur zwischen 5 und 20 Minuten

Du hast keine Zeit für einen Kurs? Verstehen wir total. Zeit ist unser kostbarstes Gut und manche haben davon eher wenig zur Verfügung.

Deshalb haben wir diesen Kurs zusammengestellt: Er geht mit deiner Zeit sorgfältig um.

Denn statt Tonnen von Material, der viel Wert vorgaukeln soll, findest du hier nur wirklich wirkungsvolle Lektionen – die Essenz aus unserer langjährigen Erfahrung.

Kurz aber effizient.

Du kannst die Übungen überall machen, auch zwischendurch in deinem Alltag. Besonderes Equipment brauchst du dafür nicht.

Du hast zu langsames Internet? Dann hör dir die Lektionen einfach an!

Möchtest du den Kurs auch dort machen, wo es vielleicht kein schnelles Internet gibt? Wir haben an alles gedacht, denn unsere Lektionen gibt es auch als Audiodatei. Dadurch haben sie ein geringeres Datenvolumen und laufen bei einer langsameren Verbindung völlig problemlos. 

Vielleicht hörst du sowieso lieber nur zu und brauchst gar kein Bild? Der Wirkung der Lektionen tut das keinen Abbruch. Denn die gesprochene Anleitung ist völlig ausreichend, da du mit der Aufmerksamkeit ohnehin ganz bei dir sein sollst.

Besser als Massage

Auch wir lieben Massagen! Wenn sie nur nicht so teuer und zeitaufwändig wären … In deutschen Großstädten zahlt man schließlich locker zwischen 75 Euro und 130 Euro pro Sitzung. Wie toll wäre es stattdessen, Übungen zu kennen, die mindestens die gleiche Wirkung haben – aber weit weniger kosten? Und die du immer und immer wieder machen kannst, ohne Extrakosten?

Beispielrechnung für 6 x Massage: 6 x 90 € = 540 €

Der Teil deines Gehirns, der für Bewegung und Entspannung zuständig ist, hat ein enormes Potential, sich anzupassen und zu verändern. Das kannst du nutzen!

Investiere deine Zeit und dein Geld sinnvoll – und zwar in dich und deine Lebensfreude! Sichere dir also deinen Zugang gleich jetzt. Dann lernst du bereits in wenigen Minuten, wie du dir bei Verspannungen künftig selbst helfen kannst.

3 LEKTIONEN
um deinen Nacken zu entspannen
Im Wert von 55 €



3 LEKTIONEN
um deine Bewegungsmuster zu verbessern
Im Wert von 75 €



ÜBUNGEN FÜR DEN ALLTAG
um deine Muster selbst zu erkennen
Im Wert von 25 €



BONUSMATERIAL
um die Wirkung zu vertiefen
Im Wert von 75 €



Gesamtwert: 230 €

Worauf warten?
Hol dir deinen Zugang jetzt!

Eine wertvolle Investition in dich und deine Entspannung: Kurs im Wert von 230 € für jetzt nur:

79,00 €

Der Verkauf findet über den deutschen Anbieter digistore24 statt.

Kein Risiko:
Geld zurück-Garantie

Wenn du dich anmeldest, hast du 30 Tage Zeit, den Kurs auszuprobieren.

Und wenn du in dieser Zeit aus irgendeinem Grund – also wirklich: aus irgendeinem Grund – der Meinung bist, dass sich diese Investition nicht gelohnt hat, schreib uns eine Mail an support@movecademy.de. Wir fragen nicht nach, sondern erstatten dir dann einfach die gesamte Summe.

Hast du noch weitere Fragen?

Kann ich die Übungen machen, wenn ich Schmerzen habe?

Absolut. Genau dafür sind sie gemacht. Du solltest dann allerdings die Bewegungen nur so groß und oft machen, dass sie dir nicht weh tun.

Bitte verstärke den Schmerz auch nicht zusätzlich, sondern bleib in deiner Komfortzone. Dein Bewegungsspielraum wird sich nach und nach von ganz allein erweitern.

Wieviel Zeit brauche ich dafür am Tag?

Zwischen 5 und 25 Minuten sind völlig ausreichend.
Die Lektionen sind ganz bewusst so kurz gehalten, denn wir wissen, wie kostbar Zeit ist.

Sobald du mit den Lektionen vertraut bist, brauchst du auch keine Anleitung mehr von uns: Du kannst sie dann aus dem Gedächtnis heraus ganz easy zwischendurch in deinen Alltag integrieren.

Ich habe keine stabile Internetverbindung.

Kein Problem: Alle Lektionen gibt es auch als Audiodatei, damit du weniger Datenvolumen verbrauchst.

Die gesprochene Anleitung ist sowieso das Wichtigste; die Videos sind vor allem als Zusatzinformation und Erinnerungshilfe gedacht.

Sind die 79 € eine einmalige Zahlung oder ist das ein Abo?

Der Kurs »Freier Hals – entspannter Nacken« musst du NUR EINMAL ZAHLEN.

Hier geht es nicht um eine Mitgliedschaft mit wiederkehrenden Abbuchungen. Wenn du den Kurs ein Mal gekauft hast, hast du darauf lebenslang Zugriff.

Helfen dir Übungen auch bei Migräne?

Auslöser für Migräne gibt es ja viele und sie sind individuell sehr unterschiedlich.

Wenn zu den Triggern der Migräne Nackenverspannungen gehören, dann kann dieser Kurs ein Hilfsmitttel sein, Migräneanfälle zu reduzieren.

Brauche ich besonderes Equipment?

Eigentlich nicht. Du brauchst nur einen Stuhl mit möglichst gerade Sitzfläche. Für die Lektionen auf dem Boden genügt ein bequemer Teppich oder eine Matte.

Du musst dich auch nicht umziehen: Du kannst in deiner Alltagskleidung wunderbar üben.

Dieser Kurs ist genau, was ich gebraucht habe.

Seit vielen Jahren plagen mich immer wieder Spannungs-Kopfschmerzen. Oft ist jede Form von Bewegung unangenehm.

Doch diese Lektionen sind so sanft, dass ich sie trotzdem machen kann. Dazu sind sie wirkungsvoll: Die Spannung in meinem Nacken spüre ich danach immer deutlich weniger.

Daniela,

45 Jahre

In diesem Kurs lernst du deinen propriozeptischen Sinn zu fördern, sprich: deine Eigenwahrnehmung.

Der Kurs fördert auch die Resilienz und wirkt so doppelt gegen Stress und Verspannung im Nacken.

Die Bewegungen sprechen das Nervensystem an und gleichen so beide Teil des Nervensystems aus: den Parasympathikus, der die inneren Körperorgane im Ruhezustand steuert – und den Sympathikus, der sie aktiviert. Sind diese Gegenspieler in Balance, verringert das Stress, der oft für Spannung im Nacken verantwortlich ist.

🧐 Wie funktioniert diese Methode?

Die Übungen dieses Kurses basieren auf der Feldenkrais-Methode, die bereits unzähligen Menschen auf der ganzen Welt geholfen hat. 

Der Gründer der Feldenkrais-Methode ist Moshe Feldenkrais. Er war ursprünglich Ingenieur und beschäftigte sich viel mit Kampfsport. Dazu hatte er ein phänomenales Gespür für das menschliche Nervensystem und ein großes Verständnis für die Art und Weise, wie wir Bewegung lernen. Seine gesammelten Erkenntnisse brachte er in der nach ihm benannten Methode zusammen.

Mit den so entstandenen Lektionen lassen sich ganz alltägliche Bewegungen und Funktionen verbessern, weil wir dadurch unsere Bewegungsmuster erneuern. So können wir Schmerzen und Probleme überwinden, die ihre Ursache in einer ungünstigen Haltung oder in falschen Bewegungsmustern haben.

Die Vorteile dieses Kurses:

Schmerzen und Einschränkungen können der Beginn einer Abwärtsspirale sein: Bewegung wird unangenehm.

Wenn wir dann nichts dagegen tun, schränken wir uns immer weiter ein. Wir sagen irgendwann vielleicht sogar Verabredungen ab und fühlen uns immer isolierter. 

Wir schlafen schlechter. Wir können mit Stress nicht mehr so gut umgehen. Unser Immunsystem wird schwächer. Wir bewegen uns noch weniger. Wir haben noch weniger Energie. Die Selbstheilungskräfte werden immer schwächer …

Willst du diese Abwärtsspirale stoppen oder sie gar nicht erst entstehen lassen? Wir wissen, was dagegen hilft: Übungen, durch die du lernst, wie du eigenständig etwas gegen deine Verspannungen und Schmerzen im Nacken tun kannst.

Ich habe viel Energie zurückgewonnen

Früher bin ich gerne gelaufen. Irgendwann aber war ich so verspannt, dass ich immer schwächer wurde und jede Bewegung lieber vermieden habe.

Bis dieser Kurs mir gezeigt hat, wie ich die Verspannungen loswerden kann. Dadurch habe ich viel Energie zurückgewinnen. Auch mit meinen Enkeln zu spielen macht jetzt wieder mehr Spaß.

Michael,

60Jahre

Worauf wartest du? Hol dir deinen Zugang jetzt!

Eine wertvolle Investition in dich selbst: Kurs im Wert von 230 € für jetzt nur:

79,00 €

Der Verkauf findet über den deutschen Anbieter digistore24 statt.

Diese Funktion steht nur
eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung